Das Tageshaus, Bielefeld

Nachrichten vom Tageshaus

Neue Pflegewohngemeinschaften im Lohmann - Carree

An der Detmolder Straße im Bereich zwischen Prießallee und Königsbrügge entsteht zurzeit ein neues Wohngebiet.

Hier entstehen in den Häusern Detmolder Str. 141 und 149 zwei Wohngemeinschaft für pflegebedürftige alte Menschen.

Die erste Wohnung kann Anfang Dezember 2017 bezogen werden, die zweite im Frühjahr 2018.

Jede Wohngemeinschaft bietet Platz für 8 Bewohner und Bewohnerinnen. Zusätzlich gibt es in jeder Wohngemeinschaft ein Gästezimmer für Menschen die kurzzeitig nicht in ihrem Zuhause gepflegt werden können.

Beide Wohnungen haben eine Wohnfläche von jeweils ca. 370 qm und bestehen aus

  • 8 BewohnerInnenzimmer mit eigenem Duschbad (ca. 20 qm)
  • 1 Gästezimmer für Verhinderungspflege                      
  • 1 Wohnzimmer + Wohnküche (ca. 57 qm)
  • 1 Büro
  • Flure mit Sitzecken
  • Abstellräume
  • Raum für Wachmaschinen und Trockner

Der gesamte Wohnbereich ist barrierefrei.

Die Wohngemeinschaft an der Prießallee hat einen großen Gemeinschaftsbalkon, die Wohngemeinschaft an der Königsbrügge hat einen eigenen Garten.

Zwischen den Wohntrakten des gesamten Gebäudes entstehen Grünflächen mit Sitzbänken und einem Kinderspielplatz, die von den Bewohnern und Bewohnerinnen genutzt werden können.

Im nahen Umfeld gibt es eine Bäckerei mit einem kleinen Café, an der Sieker Kreuzung gibt es einen Supermarkt, eine Apotheke und eine Poststelle.

Den Wohngemeinschaften stehen jeweils 3 Parkplätze zur Verfügung.

Die Stadtbahnhaltestelle „Prießallee“ der Linie 2 befindet sich direkt vor dem Gebäude.

Weitere Informationen gibt es auf dieser Homepage unter „Angebot Wohngemeinschaften“, in unserem Info-Flyer (Download) und natürlich gerne persönlich.

Uwe Fischer Pflegedienstleiter
info@tageshaus-bielefeld.de
0521 96750830

 

Freiwilliges Soziales Jahr beim Tageshaus

Wir bieten jungen Menschen die Möglichkeit, beim Tageshaus ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Jahr im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu machen.

Alte Menschen begleiten, betreuen und pflegen in einer Wohngemeinschaft oder Tagespflege, das können Sie bei uns im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. Wenn Sie sich bei uns engagieren, machen Sie neue Erfahrungen, erweitern Ihre kommunikativen Kompetenzen und lernen im Team zu arbeiten. Sie lernen aber auch ganz praktische Dinge, wie z. B. Hilfestellung beim Essen geben, Begleitung bei Spaziergängen und gemeinsames Kochen.

Weitere Informationen zum Tätigkeitsfeld, Dienstzeiten, Einsatzort usw. erhalten Sie unter: Tel. 0521-96750830
Ansprechpartnerin: Irmlind Vodegel

Informationen zu den Rahmenbedingungen des Bundesfreiwilligendienstes, bzw. zum Freiwilligen Sozialen Jahr erhalten Sie unter: http://www.freiwilligesjahr-nrw.ijgd.de